Moin, ich bin Knut
*08.08.2007
zur Startseite

 

<1> <2> <3> <4>
Knut vertellt...

05.03.08:
So langsam könnte es Frühling werden... Die Sonne schien in den letzten Tagen ja schon manchmal recht nett, aber dann kam doch mal Regen, Schnee und Hagel dazu und kalt ist es auch. Deshalb wollte ich auch neulich nicht in den See. Nicht weil ich wasserscheu bin, nein, es war einfach zu kalt!
Fast jeden Tag geht's auf den Hundeplatz und vorher meistens noch viel durch die Gegend. Nur letzte Woche war's irgendwie merkwürdig. Dass die Chefin morgens immer los geht und erst abends wiederkommt, kenn ich ja schon. Aber nun ging der Chef auch irgendwann weg! Nach drei Stunden kam er wieder und wir sind spazieren gegangen, bevor er dann noch mal für drei Stunden weg war. Zum Glück kam die Chefin zwischendrin. Aber, oje, ich hatte vor Langeweile einen ihrer Handschuh angeknabbert. Von meinem Tampen ist ja fast nichts mehr über und von dem Handschuh auch nicht mehr viel...
Am nächsten Tag habe ich dann zwei Hunde getötet! Das waren so kleine weiße Astra-Wackeldackel, die bis dahin auf dem Fensterbrett herumstanden. Nun sind sie hinüber! Die Chefin fand das zwar gar nicht lustig und schimpfte ordentlich mit mir. Aber dennoch war's ein großer Erfolg für mich, denn am nächsten Tag kaufte der Chef mir einen neuen Tampen und dazu noch so ein anderes Spielzeug. Das Beste aber war der Kauknochen! Die Sachen bekomme ich nun immer, wenn die Chefs weg sind... So, nun muss ich schnell noch die neusten Fotos hochladen ;-)) Bis bald.

14.03.08:
Von wegen Frühling! Gestern war ich zweimal fast drei Stunden aufm Platz und ich hatte Glück mit dem Wetter. Aber als ich mit meinem Chef in Ottensen war, sind wir auf dem Hin- und auf dem Rückweg schön nass geworden. Dazu nervt dieser Wind... bläst einem immer von hinten in den Ar...
Vorgestern war es am schlimmsten: Da bin ich nachts noch mal raus und gerade als ich mein Bein am Laternenpfahl hob, kam eine derbe Windböe und hat mich einfach umgeweht! Plötzlich lag (!) ich zwei Meter weiter links...
Aufm Platz spiele ich gerne Platzwart. Das geht so: Jeder Neuankömmling muss sich an der Pforte bei mir vorstellen und dann entscheide ich, ob ich erst mit ihm tobe oder gleich versuche ihn zu poppen. Oder zu verhauen... Nein, ich bin kein Schläger, aber gestern wurde es mir dann doch mal zu viel! Da war ein älterer Rüde, der ließ mich nicht mit einer netten Schäferhündin spielen, drängte sich dauernd dazwischen und biss mich immer weg. Irgendwann war's dann echt genug und als er wieder mal seine Leftzen hochzog, habe ich einfach rein gebissen! Da hat er sich getrollt und es war Ruhe!
Ich habe übrigens ganz viele neue Fotos online gestellt und eventuell baut mein Chef mir demnächst auch ein Gästebuch ein. Vielleicht bekomme ich sogar eine eigene Mail-Adresse... ;-))

14.04.08:
Moin, oje, da habe ich nun einen Monat nichts geschrieben. Tschuldigung, aber es passiert jeden Tag so viel, dass ich kaum dazu gekommen bin. Nun wird es auch langsam Frühling und das letzte Wochenende hatte es wieder mal in sich. Am Donnerstag war ich erst gut drei Stunden spazieren und dann noch zwei Stunden auf dem Platz toben. Am Freitag fast das gleiche Programm und abends war die Hütte voll: Die Menschen guckten wieder in den Glaskasten und haben dreimal ganz laut geschrien und sich gefreut. Am Samstag durfte ich dann bei herrlichem Wetter mit zum Fußball. Aber ich hatte meinen eigenen Ball dabei und so hat mich der große auf dem Spielfeld nicht sonderlich interessiert.
Viel lustiger war da ein kleines Menschen-Kind, das "Hündisch" sprechen konnte. Immer wenn ich "Wau-Wau" sagte, antwortete es mit "Wau-Wau", und sagte ich "Wau-Wau-Wau", kam prompt "Wau-Wau-Wau". Naja, vielleicht konnte es auch nur schon besonders gut zählen...
Auf dem Hundeplatz habe ich dauernd das Gefühl vor einem Spiegel zu stehen, denn dort tauchen immer mehr Hunde auf, die mir sehr ähnlich sehen. Aber schaut euch die neuen Fotos am besten gleich selbst mal an. Ich melde mich bald wieder und wünsche meinem ersten Hundesitter Kriller an dieser Stelle mal ALLES GUTE zu seinem heutigen Geburtstag.

24.04.08:
Juhu, der Frühling ist da! Seit drei Tagen scheint die Sonne! Und ich habe neue Plätze entdeckt, über die ich auf einer extra Seite berichte.
Gestern habe ich nach langer Zeit mal wieder meinen Bruder Anis und unsere Ziehmama Kleingeld getroffen. Wir haben ordentlich abgerockert ;-))
So, und nun will ich gleich wieder raus in die Sonne! Bis bald...

09.05.08:
Das ging schnell - plötzlich ist aus dem Frühling ein herrlicher Frühsommer geworden, und das merkt man! An die Elbe kann man gar nicht mehr gehen, da ist immer viel zu viel los und die Hundeplätze sind auch immer gut besetzt. Meistens von Zweibeinern, die sich sonnen...
Mir macht diese plötzliche Hitze ganz gut zu schaffen! Auch wenn ich meist im Schatten an der Hauswand längs schleiche, bin ich schnell platt. Auch das Toben aufm Platz ist total anstrengend. Da tut es gut, wenn mein Chef mit mir Wasserstellen aufsucht, wo wir uns abkühlen können. Mit dem Schwimmen hab ich's zwar noch nicht so, aber im Wasser bin ich doch gern. Mal sehen, was dieses lange Wochenende so bringt... Bis denn

In diesem Sinn: KNUT TUT GUT!

 
 

<1> <2> <3> <4>

 zooplus Fullsize